Fett Zentralschmierung Komplettsysteme

Zentralschmierungsanlagen für Fett sind die am häufigsten verwendete Form für die Schmierung von Nutzfahrzeuge oder Maschinen, deren Lager mit mittlerer Drehzahl arbeiten und Betriebstemperaturen von bis zu 80°C erreichen.
Wir bieten Ihnen Systeme mit verschiedenen Pumpen, die sich in Behältergröße, Antriebsspannung und Steuerung unterscheiden, sowie Zubehör für ein System mit bis zu 76 Schmierstellen an.
Sollten Sie Beratung bei der Wahl der richtigen Pumpe benötigen, rufen Sie uns gerne unter 0049 - (0) 51 64 - 80 20 50 an.

Fett Zentralschmierung

Die zentrale Schmierung einer Anlage mit Fett erfolgt durch ein Progressivsystem. Das Kernstück dieser Anlage ist die Progressivpumpe, welche den Schmierstoff fortschreitend (=progressiv) in das Rohrleitungssystem fördert. Durch die im Komplettsystem mitgelieferten Progressivverteiler gelangt das Fett dann über Haupt- und Nebenverteiler schließlich an die Schmierstellen. Dies geschieht in einer bestimmten Reihenfolge und in vordefinierten Abständen. Hat das System die letzte Schmierstelle erreicht, fängt es wieder von vorne an.

Vorteile einer Fett-Zentralschmierung


1. zeitlich & mengenmäßig optimale Schmierung Ihrer Schmierstellen
2. die Schmierung erfolgt während des Betriebs (keine Standzeiten mehr)
3. erhöhte Produktivität der Maschinen
4. erhöhte Lebensdauer und verringerte Reparatur-, sowie Ersatzteilkosten
5. geringere Kosten für Schmierstoffe durch die genau angepasste Dosierung
6. keine Schmierstelle kann mehr übersehen werden und wird zuverlässig versorgt
7. erhöhte Arbeitssicherung und verringerte Umweltbelastung

Vorteile von Fett gegenüber Fliessfett


Der Vorteil von Fett (am Beispiel der NLGI-Klasse2) liegt darin, dass sich ein elastischer Fettkragen um das Lager bildet und so ein Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit verhindert wird. Außerdem ist es Wasserbeständig und tropft auch bei höheren Temperaturen nicht ab. Fließfett hingegen läuft einfach aus dem Lager heraus.
Im Sommer bei höheren Temperaturen besteht bei dem herauslaufenden Fliessfett das Problem, dass dadurch das Fahrzeug stark verschmutzt, was der Staub auf den Baustellen zusätzlich verstärkt. Fett stellt daher eine saubere, umweltfreundliche und arbeitssichere (durch Rutschgefahr) Lösung dar.
Die Erfahrung zeigt auch, dass eine Schmierung mit Fett nicht nur umweltfreundlich ist, sondern auch kostengünstiger, da nur etwa ein Drittel der Menge an Schmierstoff benötigt wird, wie bei einer Zentralschmierung mit Fliessfett.

Schmiernippelverlängerung

Sollten Sie sich gegen eine Komplettanlage mit Pumpe entscheiden, gibt es die Alternative der Schmiernippelverlängerung. Hierbei verlegen Sie einfach die Schmierstellen an einen zentralen, gut zugänglichen Ort. So ersparen Sie sich das Suchen der zahlreichen Schmierstellen und können sicher gehen jedes Lager geschmiert zu haben.
Bei dieser Version der zentralen Schmierung müssen sie jedoch selbst dafür sorgen, regelmäßig und ausreichend zu schmieren.