Unser Service

  • Datensicherheit gemäß DSGVO
    SSL - Verschlüsselung
  • Kauf auf Rechnung
  • Kauf per PayPal
  • Kostenlose Beratung
  • Tel: 0049 - (0) 5071 / 97 903-0
  • Tel: 0049 - (0) 5071 / 97 903-99
  • Telefonisch erreichbar

    Montag bis Donnerstag
    von 07:00 bis 19.00 Uhr

    Freitag von 07:00 bis 14.00 Uhr

Altölentsorgung

Neben den Geräten zur Frischölversorgung liefert Ihnen die Sinntec Schmiersysteme GmbH auch Produkte zur Entsorgung von Altöl. Angefangen von Ölauffanggeräten, die das  Altöl aus Fahrzeugen auffangen können, über Geräte zum Filtern des Altöles bis hin zu hochwertigen Lagerstationen. Unser Produktprogramm umfasst sowohl die einfach aufgebauten Trichter und Behälter zum Ablassen des Öles unter der Hebebühne, wie auch mobile Ölsammler und Notfallwannen für einen Einsatz an Unfallstellen oder begrenzt mobilen Fahrzeugen.

Unsere kompetenten Vetriebsmitarbeiter können Sie individuell nach Ihren anwendungstechnischen Bedürfnissen beraten. Die einzelnen Komponenten der Ölabsaugung werden nach dem Baukastenprinzip zusammengestellt.

Mobile Altölabsauggeräte sowie Auffanggeräte machen den Großteil der Produkte in der Kategorie Altölentsorgung aus.

Mit den, in unseren Geräten verbauten Druckluftölpumpen ist das beschleunigte Abpumpen des Öles aus Motoren, Getrieben und Maschinen am schnellsten und effektivsten. Diese Pumpen besitzen ein Druckverhältnis von 1:1 oder 3:1.

Ein weiteres Highlight unserer Produktpalette für Altölentsorgung sind unsere hochwertigen Kolbenpumpen, die den großen Vorteil bieten, dass sie Öl auch am Wannenboden restlos aufsaugen können.

Die wirtschaftlich interessanteste Lösung sind unsere Vakuumgeräte, die trotz eines Unterdruckverlustes, ein optimales Absaugergebnis erzielen können.

   

 

Funktionsweise eines Altölabsauggerätes

Ein Altölabsauggerät kann zur Absaugung an diversen Fahrzeugen und Baumaschinen genutzt werden. Die Absaugsonde des Altölabsauggerätes wird durch die Peilstaböffnung in den Motor eingeführt. Das Absauggerät erzeugt ein Vakuum und kann dadurch das Altöl aus einem Motor absaugen. Das Vakuum begrenzt sich durch umweltbedingte Einflüsse auf 0,5 bis 0,7 bar.

Für, die nach der Absaugung fällige Entleerung des Behälters, wird Druckluft mit einem geringen Überdruck in den Behälter gegeben. Über einen Kugelhahn am Behälterboden wird das in dem Absauggerät enthaltene Altöl in einen Lagertank gepumpt.